Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – DGK 2021

87. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie - 2021

Erfahren  Sie mehr über unsere Expertise und das umfangreiche Produkt-Portfolio.


Unser ganzheitliches Konzept für Ihre täglichen Herausforderungen in Praxis und Klinik.

Wir präsentieren Ihnen unsere Neuentwicklungen im Bereich der Bildgebung, Software und Kontrastmittel und stellen Ihnen unsere segmentübergreifenden Lösungen für die bestmögliche Versorgung Ihrer Patienten vor: 

Akutes Koronarsyndrom | Aortenstenose | Vorhofflimmern | Herzinsuffizienz |
Stabile ischämische Herzkrankheit


Vivid - Ultra Edition 
POWERED BY AI

Kürzere Untersuchungszeiten. Höhere Präzision.

Durch auf künstlicher Intelligenz basierender Algorithmen reduziert die Vivid Ultra Edition manuelle Arbeitsschritte und hilft durch automatisierte Prozesse, die Effizienz Ihrer
Arbeitsabläufe zu verbessern.
Mit dem automatisierten Cardiac-Auto-Doppler und 2D-LV Messungen können Sie Ihre Untersuchungen beschleunigen und eine maximale Reproduzierbarkeit der Untersuchungsergebnisse erreichen. Somit bleibt mehr Zeit für Sie und die Untersuchung Ihrer
Patienten.

Ultra Schnell. Ultra Präzise. Ultra Effizient.

Die Ultra Edition erstreckt sich über unser gesamtes Vivid-Produktportfolio und enthält folgende AI-gestützte Tools, die Ihnen weniger Klicks, mehr Präzision, signifikante
Zeitersparnis und maximale Reproduzierbarkeit ermöglichen.

Wir zeigen Ihnen gerne unsere neuen AI-Tools der Vivid Ultra Edition und die damit verbundenen Vorteile für Sie in einer Live-Präsentation per Videokonferenz. Unsere Applikationsspezialisten führen Sie durch alle neuen Funktionen live am EchoPAC und wir beantworten Ihre individuellen Fragen.


Vivid™ T9

Das Vivid™ T9 ist unser neuestes Mitglied in der Vivid Familie. Das System verfügt über die etablierten echokardiographischen Bildgebungs- und Workflow-Eigenschaften der GE Vivid-Systeme sowie über außergewöhnliche Sonographie-Leistungen im Bereich der Inneren Medizin.

Somit ist das Vivid™ T9 ein kostengünstiges kardiovaskuläres Hybrid-Ultraschallsystem: stabil, zuverlässig, robust, vollgepackt mit Funktionen und trotzdem erschwinglich und benutzerfreundlich.  Zudem überzeugt das System seine zukünftigen Anwender durch hervorragende ergonomische Eigenschaften, wie beispielsweise das höhenverstellbare Keyboard und den schwenk- und höhenverstellbaren Monitor. Abgerundet wird das Konzept mit einem umfassenden Service-Angebot von drei Jahren, was Ihnen als Anwender maximale Investitionssicherheit gibt.

Besuchen Sie uns auf dem DGK und überzeugen Sie sich selbst!


ViewPoint™ 6 in der Echokardiographie

ViewPoint 6 stellt Ihnen komfortable Lösungen für die Dokumentation Ihrer Bilder und Befunde in der Echokardiographie zur Verfügung. Ultraschallbilder verschiedener Quellen werden übertragen und zusammen mit dem strukturierten Befund Ihrer Untersuchung und den Patientendaten übersichtlich auf einem Bildschirm dargestellt.

Die integrierte EchoPAC Suite* kann jederzeit aus der VP 6 Bildergalerie aufgerufen werden, um GE Vivid Studien offline zu analysieren und auszuwerten.

Befundvorlagen für:  TTE / TEE / Stressecho / weitere auf Anfrage.

*verfügbar für ViewPoint 6 für die Kardiologie


EKG Analysesysteme - ein starkes Team für Ihre Kardiologie

MAC 2000
Zeit sparen, wenn es darauf ankommt.

Durch EKG Erfassung mit nur einem Knopfdruck und Vorschau der 12 EKG-Ableitung zur schnellen Betrachtung und Diagnose.

MAC VU 360
Smart. Integrativ. Sicher.

EKG-Lösungen mit Funktionen, die Sie heute noch nicht kennen, aber morgen brauchen.
Schnelle, zuverlässige, präzise und vom System unterstützte EKG- Aufnahmen reduzieren den Aufwand und sparen Zeit.

MAC 7
Weitgehend intuitiv. Vernetzt. Sicher.

Mit diesem weitgehend intuitiven EKG-System kommen Sie schneller zu hochwertigen EKG-Aufzeichnungen und können so wertvolle Zeit einsparen. 


Kardiologisches Datenmanagement

MUSE EKG-Informationssystem
 - Klinisch denkend, technisch einwandfrei

Unsere Lösung, die die Kardiologie auf die nächste Ebene führt. Durch nahtlose Verbindung mit Ruhe-EKG-, Ergometrie- oder Langzeit-EKG-Systemen integriert, verwaltet und optimiert MUSE den Informationsfluss kardiologischer Daten, um diese schneller bereitstellen, übertragen und analysieren zu können.

CARESCAPE Cardio Clarity
 - Patienten schonen, Diagnose durch vorhandene Daten unterstützen, Effektivität im klinischen Ansatz.

Eine Gesamtlösung, die jederzeit in allen Bereichen der Patientenüberwachung, Diagnose und Prognose schnelle und akkurate Entscheidungen fördert und so Klarheit schafft.


KI-Bildrekonstruktion und CT-Perfusion für exzellente Kardio-Diagnostik

Sowohl unsere High-End Computertomographen als auch der dedizierte Cardiographe bieten anhand einer Vielzahl von Applikationen und KI-Anwendungen eine exzellente Kardiodiagnostik bei niedriger Dosis. Prof. Doenst, Direktor an der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie, UKJ, Jena stellt fest: "Dank des neuen CTs mit der KI-Innovation TrueFidelity kommen nur noch relevante, also wirklich kranke Patienten zu uns in die Herzchirurgie. Patienten mit diffusen Brustschmerzen ohne kardiologischen Befund werden bereits in der Notaufnahme versorgt.

Die CT-Perfusion kann zusätzliche wichtige Informationen liefern. Bei Patienten mit schwer zu interpretierenden Läsionen oder solchen mit hohem Kalzium-Score kann eine CTP helfen, den richtigen Behandlungspfad zu bestimmen. Und das sowohl im Ruhezustand sowie unter pharmakologischem Stress: z. B. bei Patienten mit schwerem Asthma kann eine Ruheperfusion ohne Stressmittel, für das ggf. eine Kontraindikation vorliegt, durchgeführt werden. Aufgrund der großen Detektorabdeckung kann die dynamische Perfusion ohne Tischverschiebung aufgenommen werden, mit variablen Erfassungsraten sowie in Low kV- und mA-Akquisition für eine perfekte Dosisoptimierung. „Die Analyse der Perfusion und des gesamten Myokards bietet Zugang zu quantitativen Informationen über die Dynamik der Myokardvaskularisierung (Blutfluss, Blutvolumen, mittlere Steigung des Anstiegs usw.), was uns hilft, eine sichere Diagnose zu stellen“ erläutert Prof. Olivier Vignaux, American Hospital of Paris.


RapiscanTM (Regadenoson) 

Die pharmakologische Belastung mit RapiscanTM bietet Ihnen in der Pandemie-Situation1*:

  • Reduzierte Kontaktzeiten
  • Reduktion der Interaktion zwischen Ihnen und Ihren Patienten

RapiscanTM ist der einzige zugelassene, pharmakologische Stressauslöser zur Messung der fraktionellen Flussreserve (FFR).

  • Rapiscan™ ist ein selektiver A2A-Rezeptoragonist, der effektiv
    eine maximale Hyperämie während der FFR-Untersuchung erreicht2
  • Höhergradige AV-Blocks traten signifikant seltener unter Regadenoson auf als unter Adenosin3**
  • Eine Einzeldosis von 400 Mikrogramm Regadenoson wird in eine periphere Vene verabreicht; es sind keine Dosisanpassungen an das Körpergewicht, bei älteren Patienten oder bei Patienten mit einer Nieren- oder Leberinsuffizienz erforderlich2
  • Keine Gewichtsadaption erforderlich2

* Rapiscan™ wird als pharmakologischer Stressauslöser bei erwachsenen Patienten angewendet für:
- Myokardperfusionsaufnahmen mit Radionukliden bei nicht ausreichend körperlich belastbaren Patienten.
- die Messung der fraktionellen Flussreserve (FFR) der Stenose einer Koronararterie bei Durchführung einer invasiven Koronarangiographie, wenn wiederholte FFR-Messungen nicht zu erwarten sind.

** Ergebnis einer Metaanalyse aus vier randomisierten kontrollierten Studien mit insgesamt 202 Patienten. Größere randomisierte Studien sind notwendig, um hier den klinischen und wirtschaftlichen Nutzen aufzuzeigen. AV: atrioventrikulär

1. Guidance and Best Practices for Nuclear Cardiology Laboratories during the Coronavirus Disease 2019 (COVID-19) Pandemic: An Information Statement from ASNC and SNMM, https://zenodo.org/record/3738020#.XrEhT6gzaUn, Abgerufen am: 05.05.2020
2. Rapiscan™ (Regadenoson) Fachinformation, Stand November 2019
3. Azzouz MS et al. J Am Coll Cardiol 2015; 66(15); B118–B119.


Centricity™ Cardio Enterprise

Centricity™ Cardio Enterprise ist eine Kombination aus Centricity Universal Viewer und Centricity Cardio Workflow, das ganzheitliche  kardiologische Informationssystem von GE, und ist somit eine integrierte Bild- und Workflowlösung für die Kardiologie, mit einer umfassenden Darstellung von Patientendaten, kardiologischen Bildaufnahmen und Berichten auf Basis individuell gestaltbarer Arbeitsabläufe.

-   60 % Zeitersparnis bei der Berichterstattung*

-   2 Std. Zeitersparnis täglich durch eine automatisierte   Materialverwaltung*

-   100 % Erfüllungsrate bei Qualitätssicherung und   Qualitätskontrolle*

* JB00409DE – Fallstudie Klinikum Nürnberg

Schreiben Sie einen Kommentar