LOGIQ S7 XDclear – in der Pädiatrie

Diagnostische Herausforderung


In der Kinderheilkunde werden höchst unterschiedliche Anforderungen an ein Sonographiesystem gestellt. Das breite Spektrum der Anwendungen beginnt bei der Schädelsonographie im Inkubator unter engen räumlichen Untersuchungsbedingungen und erstreckt sich über das Hüftscreening bis hin zur Oberbauchsonographie bei Jugendlichen. Zur Erfüllung der apparativen Voraussetzungen müssen unterschiedliche geometrische Schallfeldformate zur Verfügung stehen; eine große Variabilität in Bezug auf die Sendefrequenz und eine exzellente Nahfeldauflösung sollten sichergestellt sein.

Die Lösung von GE Healthcare


Das LOGIQ S7 XDclear-System bietet dank seiner adaptiven Echoverarbeitung (Agile Acoustic Architecture), der hohen Arbeitsgeschwindigkeit des Prozessors und der innovativen Spezialfunktionen eine beeindruckende Vielseitigkeit bei exzellenter Abbildungsgüte sowohl im Nahbereich als auch in größeren Abtasttiefen. Mit diesen Eigenschaften und seiner hohen Mobilität wird das kompakte System den Anforderungen in Pädiatrie, Neonatologie und Kinderradiologie besonders gerecht.


Jetzt persönliches Angebot anfordern
Herzschlag

Exzellente Leistung


  • B-Flow™ Bildgebung – Erlaubt dank des Echo-Subtraktionsverfahrens eine höchst realitätsnahe Darstellung von Strömungen und Gefäßen ohne die typischen Doppler-bedingten Artefakte und Limitationen wie Aliasing oder Wandüberschreibungen. Die exzellente Ortsauflösung gewährleistet eine hochpräzise Darstellung filigraner Gefäßverläufe, wie z. B.der intrakraniellen Gefäßarchitektur beim Neugeborenen.
  • Erweiterte Auswahl an Sonden – Wählen Sie aus einer großen Bandbreite an E-Series- und XDclear-Sonden, den leistungsfähigsten Sonden von GE.
  • Spezialsonden für die Pädiatrie – Speziell für Einsätze in Pädiatrie und Neonatologie konzipierte Sonden für transkranielle, abdominelle und kardiologische Fragestellungen sowie für Untersuchungen am Bewegungsapparat:
    • C3-10-D: Breitband-XDclear-Sonde, mikrokonvex, insbesondere für die neonatale Schädelsonographie
    • ML6-15: Active Matrix Array, besonders gleichförmige und zusätzlich in der Schichtdickenebene fokussierte Sonde zur Untersuchung kleiner Organe, des Bewegungsapparates, der Schilddrüse sowie für abdominelle Untersuchungen kleinerer Kinder
    • 9L-D: linear, für universelle Anwendungen in der Pädiatrie
    • 10C-D und 8C: mikrokonvex, hochfrequente Sonden insbesondere für die Schädelsonographie bei Neugeborenen/Frühgeborenen
    • S4-10-D: Hochfrequenzsektor, für die kardiologische Diagnostik bei Neugeborenen
    • 6S-D: Sektorsonde für die pädiatrische Echokardiographie

Intelligente Assistenz


  • Hochauflösendes Breitbild-Display – Der frei bewegliche, auf einem Gelenkarm montierte 23-Zoll-LCD-Monitor mit LED-Hintergrundbeleuchtung liefert kontrastreiche Darstellungen und bietet dem Untersucher eine flexible Anordnung von Bildern und Daten – angepasst an die individuellen Erfordernisse.
  • 10,1-Zoll-Touchscreen – Das große, moderne Touchpanel sorgt für Übersichtlichkeit und eine einfache, intuitive Bedienbarkeit. Programmierbare „Smart Keys“ und funktionsabhängig hinterleuchtete Bedienelemente tragen zu einer weiteren Vereinfachung der Handhabung und zu schnellen Abläufen bei.
  • GE Raw Data – Dank des Zugriffs auf unkomprimierte und unverfälschte Rohechosignale ermöglicht das System selbst nach dem Speichern („Freezen“) und Archivieren von Bildern eine Korrektur ungünstiger Einstellungen; eine wichtige Innovation zur Zeitersparnis.
  • Scan Assistant – Gestattet die Vorprogrammierung beliebiger Bediensequenzen und reduziert damit die Anzahl erforderlicher Eingaben und Bedienschritte.
  • Compare Assistant – Simultane Side-by-Side Darstellung des aktuellen Live-Schnittbildes mit einem früher gewonnenen gleichen Schnittbild des Patienten – ideal für Verlaufs- und Therapiekontrollen. Diese Möglichkeit der unkomplizierten Verlaufsbeobachtung kann besonders in der Pädiatrie zu einer erhöhten Effizienz beitragen.
  • Mobilität – Die geringe Größe sowie das niedrige Gewicht sorgen dafür, dass sich das System auch durch enge Untersuchungsräume einfach manövrieren lässt. Der Power Assistant (Akkubetrieb), drahtlose Konnektivität und Drucken über Bluetooth erhöhen zusätzlich die Mobilität und stellen selbst bei fehlender Stromversorgung eine ständige uneingeschränkte Einsatzbereitschaft sicher.
Blauer Button
Einstellungen

Spezialfunktionen


  • B Steer + – Bewirkt durch Angulierung der Ultraschallabtastzeilen eine verbesserte Visualisierung von Punktionsnadeln und verbessert damit die Genauigkeit interventioneller Verfahren wie Biopsien und Injektionen.
  • Multi-modality Query Retrieve – Diese multimodale Abfragefunktion spart Zeit, indem sie mit einem Klick den Zugriff auf frühere Untersuchungen zum Vergleich neben dem Live-Ultraschallbild ermöglicht.
  • 3D/4D-Volumenbildgebung – Ermöglicht die schnelle volumetrische Abtastung für Darstellungen in 3D/4D; hierbei liefert insbesondere der Multiplanarmode dank der parallelen Darstellung mehrerer Schnittebenen besonders aussagefähige Ergebnisse.

Sie benötigen weitere Informationen?


Rufen Sie uns an:
Tel.: +49 (0)212 2802-0

JB54250DE