LOGIQ S7 XDclear – in der Urologie

Klinische Herausforderung


Die Erfassung von Ultraschallbildern, deren Qualität zur Darstellung von Läsionen an Prostata, Blase und Nieren sowie an Testikeln und Penis ausreicht und die zur Bestimmung der wahrscheinlichsten Patienten für eine Biopsie geeignet sind.

Die Lösung von GE Healthcare


Das LOGIQ S7 XDclear System liefert die hochwertigen Bilder, die Ablaufeffizienz und die Spezial-Tools, die sichere, effiziente Untersuchungen in der Urologie ermöglichen.


Jetzt persönliches Angebot anfordern
Herzschlag blauer Button

Leistung


  • Erweiterte Auswahl an Sonden – Treffen Sie Ihre Wahl unter E-Series- und XDclear-Sonden, den leistungsfähigsten Sonden von GE, unter Einschluss von Spezialsonden für besondere Zwecke.
  • B-Flow™ Bildgebung – Erlaubt die direkte Darstellung von Blutflussechos in Echtzeit zur Beurteilung von Mikrovaskularisationen auch im endovitalen Transducer.
  • 3D/4D-Bildgebung – Bedienerfreundliche konvexe und mikrokonvexe Sonden ermöglichen schnelle Volumenuntersuchungen für anatomische Studien.

Intelligentes Design


  • Hochauflösendes Breitbild-Display – Konfigurierbare 23-Zoll-Bilddarstellung erlaubt die gleichzeitige Anzeige von Bildern in zwei Ebenen.
  • 10,1-Zoll-Touchscreen – Die Bedienelemente sind gut zu sehen und zu handhaben. Intelligente Tasten und Bedienelemente mit Hintergrundbeleuchtung für bessere Leistung und höhere Verfahrensgeschwindigkeit.
  • GE Raw Data – Diese Rohdatenfunktion erlaubt den Anwendern eine rasche Datenerfassung und die Anwendung einer großen Bandbreite an Bildverarbeitungsmöglichkeiten nach Beendigung der Untersuchung und hilft so, die Untersuchungszeiten zu verkürzen.
  • Compare Assistant – Betrachten Sie mittels eines geteilten Bildschirms am Monitor eine frühere Untersuchung – Ultraschall, CT oder MR – und die aktuellen Bilder gemeinsam in Echtzeit.
  • Multi-modality Query Retrieve – Diese multimodale Abfragefunktion spart Zeit, indem sie mit einem Klick den Zugriff auf frühere Untersuchungen zum Vergleich neben dem Live-Ultraschallbild ermöglicht.
PC Monitor
Einstellungen

Einsatzmöglichkeiten für Spezialgebiete


  • Strain Elastography – Misst die Elastizität von Geweben und unterstützt Kliniker bei der Unterscheidung zwischen gut- und bösartigen Läsionen oder entzündlichen Gewebeerkrankungen.
  • Contrast Enhanced Imaging (CEUS) – Liefert ein hochakkurates Bild der Gewebestruktur und der Vaskularität des betroffenen Areals durch eine ausgewogene Optimierung der Eindringtiefe und der Auflösung.

Sie benötigen weitere Informationen?


Rufen Sie uns an:
Tel.: +49 (0)212 2802-0

JB54250DE