Ultraschallgeräte einer neuen Generation in der Inneren Medizin

Ultraschallgeräte in der Inneren Medizin – eine neue Generation der Diagnostik


XDclear Technologie – Darstellung auf einem neuen Niveau




Für Ultraschallgeräte in der Allgemeinmedizin und Inneren Medizin ist eine außergewöhnliche Bildqualität seit jeher ein wichtiger Faktor für die Qualität und Sicherheit der Diagnose. Gerade die Bildgebung in anspruchsvollen Bereichen der Inneren Medizin mit ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten verlangt hochleistungsfähige Ultraschallsonden.

Bereits heute rangiert die Leistung herkömmlicher Ultraschallsonden auf einem hohen Niveau – verglichen mit den diagnostischen Möglichkeiten z.B. vor zehn Jahren. Allerdings geht der Anspruch von GE Healthcare an die Bildqualität noch viel weiter. Unser Ziel ist es, die Diagnose-Sicherheit im Ultraschall der Allgemeinmedizin und Inneren Medizin durch bestmögliche Bildqualität kontinuierlich zu verbessern. Deshalb setzt GE Healthcare auf die stetige Weiterentwicklung aller verwendeten Technologien. Eine wirklich außergewöhnliche Bildqualität erfordert Innovationen in der gesamten Bildkette. Das hat GE Healthcare nun mit der XDclear Ultraschall Technologie unter Beweis gestellt.

Bei der neuen XDclear Sondentechnologie setzt GE Healthcare gleich drei innovative Technologien kombiniert ein, um eine neue Dimension der Bildqualität zu erreichen.

  1. Single Crystal
  • Als Single Crystal oder Einzelkristall bezeichnet man makroskopische Kristalle, deren Moleküle ein durchgehendes und homogenes Kristallgitter bilden. Im Gegensatz zu polykristallinen Materialien (sog. PZT’s – Blei-Zirkonat-Titanat) weisen Single Crystals wesentlich weniger Varianzen auf, wodurch eine sehr richtungsgenaue Polarisierung des Kristallmaterials möglich ist. Daraus resultiert ein äußerst sauberes Nutzsignal mit hoher Amplitude und Bandbreite. Die Vorteile, die sich für den Nutzer ergeben sind:
    • ein verbessertes Signal/Rauschverhältnis,
    • eine erweiterte Signal Bandbreite,
    • eine feinere Axiale Auflösung.

  1. Accoustic Amplifier
  • Bei den meisten Ultraschallsonden wird hinter den Kristallelementen eine Trägerschicht eingebracht, die ungewollte Reflektionen eliminiert. Dieses sog. Backing Material schluckt die Reflektionen und wandelt diese Energie in Wärme um. Der Acoustic Amplifier in den XDclear Ultraschalllsonden nutzt genau diese Verlustenergie und wandelt sie in ein Nutzsignal um. Dieses zusätzlich gewonnene Signal wird dem Nutzsignal phasenkorrigiert hinzugefügt. Die Vorteile, die sich für den Nutzer ergeben sind (wie beim Single Crystal):
    • ein verbessertes Signal/Rauschverhältnis,
    • eine erweiterte Signal Bandbreite,
    • eine feinere Axiale Auflösung.

  1. Cool Stack
  • Die Cool Stack Architektur in den XDclear Ultraschallsonden wurde entwickelt, um die Kristallelemente von der inhärenten Wärmeentwicklung zu entlasten. Dazu ist eine zusätzliche Kühlschicht (Cool Stack) an die Kristallelemente angebracht worden. Die Ultraschallsonden können nun über einen längeren Zeitraum im oberen Grenzbereich betrieben werden, ohne dabei an Signalgüte zu verlieren. Daraus ergeben sich für den Nutzer mehrere Vorteile:
    • eine deutliche Verbesserung der Sensitivität,
    • eine nochmals erweiterte Eindringtiefe,
    • eine geringere Wärmeentwicklung an den Kristallelementen.

 

Single Crystal: Fortschrittliches piezoelektrisches Material, das ein hochwertiges akustisches Signal liefert.

Accoustic Amplifier: Innovatives Design, das die ungenutzte Energie, die durch den Kristall fließt, auffängt und umleitet.

Cool Stack: Patentierte Technologie, die in die interne Architektur des Schallwandlers integriert ist und die inhärente Wärmeentwicklung entlastet, die ansonsten die Empfindlichkeit und das Eindringen reduzieren kann.


Für folgende Ultraschallgeräte der LOGIQ Reihe sind Sonden mit XDclear Technologie verfügbar:

Das LOGIQ E9 XDclear 2.0 integriert die Vorteile der neuesten XDclear Sondentechnologie für eine verbesserte Eindringtiefe, Präzision und Sensitivität in der Bilddarstellung. Das LOGIQ E9 XDclear 2.0 erzielt so einen beachtlichen Qualitätssprung im Hinblick auf die erzielbare diagnostische Konfidenz.

Weiter zum LOGIQ E9 XDclear 2.0

Das LOGIQ S8 XDclear 2.0. Die qualitätssteigernde XDclear-Innovation aus unserem Technologieträger LOGIQ E9 konnte jetzt auch in das LOGIQ S8 implementiert werden. Das LOGIQ S8 XDclear 2.0 zeichnet sich durch ein kompaktes Gerätedesign sowie durch die flexible Handhabung des Bedienpanels und des verstellbaren Monitors aus.

Weiter zum LOGIQ S8 XDclear 2.0

Das LOGIQ S7 XDclear wurde aufgrund der differenzierten Anforderungen unterschiedlicher Fachgruppen mit ihren individuellen Herausforderungen entwickelt.

Durch die Kombination der neuen XDclear Technologie und einem hochmodernen Design erzielt das LOGIQ S7 XDclear eine sehr große Einsatzflexibilität und erreicht eine enorme Leistungssteigerung im Vergleich zu anderen Ultraschallsystemen. Das LOGIQ S7 XDclear ist ideal für Anwender mit hohen Ansprüchen an das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Weiter zum LOGIQ S7 XDclear
JB66556DE

Schreiben Sie einen Kommentar